if you do it for yourself then you do it perfectly well :)

Heute war glaube ich so ein Tag, an dem ich einfach mal etwas für MICH getan habe.

Ich habe neues ausprobiert und habe kaum an ihn gedacht.

Zum einen hatte ich meine erste Fahrstunde und ich hatee sooo viel Spaß! Ich werde den Führerschein auf jeden Fall mit auf meine To-Do Liste für den Sommer packen. Ich will den unbedingt bestehen! Und zwar beim ersten Mal, damit ich mir bald endlich mein Netbook kaufen kann.

Aber ich finde dass ich für den Anfang gar nicht so schlecht war. Ich habe nur einmal abgewürgt weil mein Fahrlehrer gesagt hat ich müsste den Fuß von der Kupplung nehmen und hab dann natürlich zu schnell zurückgezogen.

Ansonsten ging es aber doch, ich habe mich wohler und sicherer gefühlt als ich dachte.

Vielleicht aber auch deswegen, weil mir in der Fahrstunde körperlich vermutlich weniger passieren konnte als bei der Blutspende bei der ich danach war.

Jetzt wo ich 18 bin musste ich das natürlich direkt ausprobieren und es war gar nicht so schlimm wie ich es erwartet hatte. Außerdem gab es natürlich noch ne kleine Belohnung danach und wieder mal eine hervorragende Auswahl an Salaten Darauf freue ich mich immer am meisten!

Ja und nun werde ich den Tag wohl noch ganz gemütlich ausklingen lassen und morgen schön arbeiten gehen und mich dann auf meine nächste Fahrstunde am Donnerstag freuen.

Von meinem Mr. Ich-meld-mich-einfach-mal-nicht-mehr habe ich natürlich immer noch nichts gehört, aber so ist es denke ich auch besser.

Ich fürchte mich zwar schon davor, gleich ins Bett zu gehen weil ich weiß, dass ich wieder an ihn denken werde, aber ich werde dadrüber stehen. Vielleicht komme ich ja in einem Buch etwas weiter oder ich schaue einen Film.

Hat jemand einen guten Vorschlag für nen Film? Mir gehen sie allmählich aus...

Gute Nacht! ♥

26.7.11 21:28

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen